Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website bieten zu können.
Mit dem Click auf OK bestätigen Sie die Verwendung von Cookies und akzeptieren die Datenschutzerklärung.

MED Management besteht seit 2009 und ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen. Wir sind eine Managementgesellschaft im Gesundheitswesen. Das übergeordnete Ziel unserer Tätigkeit ist die Sicherstellung einer qualitativ hochwertigen Versorgung von Patienten im ambulanten Bereich kardiologischer Leistungen.

Als aktiver Marktteilnehmer liegt unser Schwerpunkt rund um die Therapie von Bradykardie, Tachyarrhytmie und Herzinsuffizienz mit Implantaten. Da Implantationen von Herzschrittmachern und Defibrillatoren fast ausschließlich im ambulanten Bereich durchgeführt werden können, können kostenintensive stationäre Aufenthalte vermieden werden. Gemeinsam mit der telemedizinischen Versorgung ambulant implantierter Patienten wollen und können wir so einen Beitrag zur Verbesserung der medizinischen Versorgungsqualität für Ärzte und Patienten in Deutschland leisten.

 

Um unserem hohen Qualitätsanspruch an die medizinische Versorgung in der Kardiologie gerecht zu werden, verbinden wir unser Know-How im Bereich der Kardiologie auf dem deutschen Markt mit zukunftsweisenden Konzepten.

Zwei dieser Konzepte sind dabei für uns von besonderer Bedeutung:

1. Wir haben mit der DAK Gesundheit und der Techniker Krankenkasse einen Vertrag über die deutschlandweite besondere (integrierte) kardiologische Versorgung nach § 140 a SGB V geschlossen. So verfolgen wir gemeinsam mit der DAK Gesundheit und der Techniker Krankenkasse das Ziel, eine Versorgungsstruktur mit interdisziplinären Kooperationen und Leistungen der Kardiologie deutschlandweit für die Versicherten zu ermöglichen. Dieses schließt unbedingt - bei entsprechender Indikation - die optionale Versorgung der Patienten mit einer telemedizinischen Überwachungseinheit ein. Unser Ziel ist es, Verträge zur besonderen (integrierten) kardiologischen Versorgung künftig auszubauen und durch neue Vertragspartner unser Netzwerk zu erweitern.

2. Um ambulante Implantationen als mindestens gleichwertig zur stationären Versorgung darzulegen, haben wir hierzu in Kooperation mit der Deutschen Stiftung für chronisch Kranke (DScK) erstmalig im ambulanten Bereich eine dezidierte Qualitätssicherungsleistung (DOQUVIDE) in Auftrag gegeben. Diese dokumentiert und veröffentlicht die Behandlungs- und Versorgungsqualität von Patienten mit den Diagnosen Bradykardie, Tachyarrhythmie und Herzinsuffizienz, welche mit telemedizinischen Monitorgeräten ausgestattet sind. Mit der Erfassung der indikationsgerechten Vitalparameter werden die Behandlungsverläufe wissenschaftlich aufgearbeitet. Mit der Veröffentlichung der Ergebnisse in einem White Book wollen wir gemeinsam mit der DScK einen weiteren Ansporn zur Optimierung der Behandlungsqualität und zur Bestätigung der Bedeutung der ambulanten Versorgung geben.

Innerhalb beider Verträge kooperieren wir mit den deutschen Krankenkassen, mit niedergelassenen Kardiologen mit dem Schwerpunkt der Netzwerkbildung bis in den Hausarzt- und Rehabilitationsbereich und mit Krankenhäusern.

Kontakt

MED Management GmbH
Kurfürstendamm 50
10707 Berlin

Telefon +49 30 88708630
Telefax +49 30 88625377
info@medmanagement.eu

Sie erreichen uns telefonisch
Mo.-Fr. von 8:30 bis 16:30 Uhr